UTMB 2018: Das Spektakel beginnt! Die Rennen im Überblick.

 

Morgen beginnt der UTMB! Nun ja – noch nicht das Hauptrennen über 166 km , aber die grosse Show startet um 8.00 Uhr mit dem PTL und um 10.00 Uhr mit dem neuen 40 km Format MCC.

Es wird auch in diesem Jahr ein Spektakel und allen Kritikern eines solch ganz sicher kommerziellen Events sei gesagt: Trailrunning lebt zwar auch ohne den UTMB, aber es ist und bleibt eine Tatsache, dass sich hier die besten der Welt treffen und absolut hochklassigen Sport zeigen.
Der UTMB über 170 km und 10.000 hm, durch 3 Länder und rund um das Bergmassiv des Mont Blanc gilt als die inoffizielle WM der Ultratrailläufer.
2018 knüpft nahtlos am absolut topbesetzten Rennen 2017 an, denn Kilian Jornet wird wieder dabei sein und sich im Kampf um einen Sieg mit Leuten wie WS100-Sieger Jim Walmsley, Weltmeister Luis Alberto Hernando und Xavier Thevenard auseinander setzen müssen. Der Franzose Thevenard dürfte heiss sein auf das Rennen, schied er doch gegen seinen Willen beim Hardrock 100 in Führung liegend aus. Und dann sind da wieder starke, hoch motivierte US-Jungs wie Zach Miller oder Tim Tollefson. Es wird spannend. Vielleicht wartet diesmal ja auch eine völlig neue Generation, vielleicht schafft es dieser Jim Walmsley all das umzusetzen was er kann – dann wäre er kaum schlagbar! Vorjahressieger Francois D´haene wird übrigens nicht am Start sein.
Lediglich ein Deutscher Läufer ist im Feld der Eliteläufer zu finden. Unser Team Trail Magazin Mann Florian Felch startet für Scott Sports und wird ganz sicher ein tolles Rennen zeigen.

Bei den Damen startet Nuria Ricas nicht und damit wird für Caroline Chaverot eine, wenn nicht DIE, Gegnerin um den Sieg fehlen. Die Schwedin Mimi Kotka zählt zum erweiterten Favoritenkreis und auch Emilie Leconte, Clare Gallagher, Kaci Lickteig, Magdalena Boulet, Stéphanie Howe und Jo Meek können in den TOP 3 landen.

Der CCC über 101 km führt über den Col Ferret (2537 m) in die Schweiz und steht in der Qualität der Strecke dem UTMB in nichts nach. Der Sieg könnte diesmal zwischen zwei grossen Sportlern entschieden werden. Der Spanier Pau Capell ist ein Spezialist für solche Distanzen und der mehrfache Berglaufweltmeister Marco de Gasperi sammelt Erfahrung aus solchen Ultrastrecken, wird aber garantiert bestens vorbereitet am Start stehen.
MDS-Star Rachid El Morabity oder Cody Reed dürften ebenso ein Tipp auf die Top3 sein. Es wird ein spannendes Rennen!
Hier drücken wir ganz besonders unserem Autor und Trainingsexperte Michael Arend die Daumen. Micha wird alles geben und bestimmt zeigen, dass er nicht umsonst im Feld der Elite steht.

Für uns das spannendste Feld überhaupt ist das Damenrennen des CCC. HK100 Gewinnerin Miao Yao ist sehr stark und wird versuchen das Rennen von vorne weg zu bestimmen. Allerdings wird es schwer sein gegen eine solche gute Läuferin wie Ida Nilsson aus Schweden zu gewinnen. Zudem stehen Stars wie Anne Lise Rousset, Jasmin Nunige oder Maite Maiora am Start. Die US-Amerikanerin Camille Herron ist ein Geheimtipp.
Unsere Augen auf Brigitte „Gitti“ Storck aus Rettenberg im Allgäu. Die routinierte Trailläuferin mag schwere Strecken und wird im internationalen Feld sicher sehr gut aussehen. Wir drücken die Daumen.

Am Mittwoch um 6 Uhr startet in Courmayeur der TDS.
Bei den Herren versucht der ehemalige CCC-Sieger Tofol Castaner aus Mallorca einen erneuten Sieg zu feiern. Dagegen sind ganz bestimmt Hayden Hawks, Tom Owens und Dylan Bowman. Ein verdammt hochklassigen bestücktes Herrenfeld.
Bei den Damen sieht es ähnlich aus: Megan Kimmel aus den USA kämpft gegen Rory Bosio und damit gegen eine ehemalige UTMB-Streckenrekordsiegerin.
Die Schweizerin Kathrin Götz ist hier unser absoluter Geheimtipp!

Das Programm:
2018 UTMB® Schedule

Monday, August 27 – Martigny-Combe and Chamonix
08:00: Start, PTL®, Place du Triangle de l’Amitié, Chamonix
10:00: Start, MCC, Place Centrale, Martigny-Combe (Switzerland)
13:30: First MCC finishers, Chamonix
18:30: Walk of Fame opens
19:30: MCC awards ceremony

Tuesday, August 28- Chamonix
13:00-19:00: Salon Ultra-Trail® expo village and bib pickup for the TDS®
16:00-20:00: Bib pickup for the TDS® in Courmayeur

Wednesday, August 29 – Courmayeur and Chamonix
06:00: Start, TDS®, Courmayeur (Italy)
10:00: Start, YCC
10:00-20:00: Salon Ultra-Trail® expo village and bib pickup for the OCC
16:00-20:00: Bib pickup for the OCC in Orsières
20:20: First TDS® finishers

Thursday, August 30 – Chamonix
08:15: Start, OCC, Orsières (Switzerland)
All day long, runners finish the TDS®
10:00-19:00: Salon Ultra-Trail® expo village and bib pickup for the CCC® and UTMB®
16:00-20:00: Bib pickup for the CCC® and UTMB® in Courmayeur for runners who made this specific request
16:00-17:30: Official press conference at the Majestic Hotel
13:30: First OCC finishers
17:30: Evening event for solidarity

Friday, August 31 – Courmayeur and Chamonix
09:00: Start, CCC®, Courmayeur (Italy)
10:00-14:00: Salon Ultra-Trail® expo village
18:00: Start, UTMB®
20:00: First CCC® finishers

Saturday, September 1 – Chamonix
All morning long, runners finishing the CCC®
15:00: First UTMB® finishers

Sunday, September 2 – Chamonix
All day long, runners finish the UTMB®
10:00-11:00: final press conference
16:00: official UTMB® closing ceremony
16:30: last runners finish the UTMB® & PTL®

 

 

Wer sind eure Favoriten auf die vorderen Plätze? Wem drückt ihr die Daumen?

Share your thoughts

X